21. Mai 2021 | 5.000 Euro für die Kleiderkammer im SkF e.V. Würzburg

Klaus-Reinfurt-Stiftung ermöglicht Renovierung der neuen Räume

BU: Ruth Reinfurt überbringt die Spende der Klaus-Reinfurt-Stiftung an Doris Mitschka von der AEB (gelber Pullover) und Hedwig Emser, ehrenamtliche Mitarbeiterin der SkF-Kleiderkammer | Foto: Claudia Jaspers 

Dank einer Spende der Klaus-Reinfurt-Stiftung in Höhe von 5.000 Euro konnten die neuen Räume der Kleiderkammer im SkF renoviert und gestrichen sowie Regale und Kleiderstangen ergänzt werden.

In der Kleiderkammer der Aufsuchenden Erziehungsberatung | AEB im SkF können von SkF-Diensten betreute Familien aus dem Stadtteil Zellerau seit 30 Jahren bei Bedarf gespendete Kleidung, Spielsachen und Gegenstände des täglichen Gebrauchs erhalten. Hedwig Emser kümmert sich seit Anfang an ehrenamtlich um die Organisation der Kleiderkammer. Sie sortiert die Spenden, räumt Regale ein, macht Termine mit den Familien und vieles mehr. Im Frühjahr musste die Kleiderkammer innerhalb des Sozialdienstes katholischer Frauen umziehen.

Claudia Jaspers

wir leben helfen.