26. April 2021 | Arbeitsgemeinschaft Familien startet mit Plakataktion für Familien ins Jubiläumsjahr

Eine Pressemitteilung der Stadt Würzburg

Foto: Milena Ehehalt

Viele bunte Polaroids erzählen vom (Corona-)Lebensalltag von Familien: von sich ins Zeug legenden Papas, dem Multitalent Mama und tobenden Kids. Sie alle formen sich zu einem Herz und haben ein großes „Danke“ als Überschrift.
Das DANKE in verschiedenen Sprachen ist als Wertschätzung für jede einzelne Familie gedacht, denn „Familien sind uns eine Herzensangelegenheit und wir vertreten nun bereits seit 30 Jahren ihre Interessen“, sagt Geschäftsführerin Christiane Matzewitzki. „Dass Familien in dieser Zeit unglaublich viel leisten und zwischen Homeschooling und Arbeitswelt jonglieren müssen, verdient einfach besonderen Respekt“, ergänzt Vorständin Christiane Kerner.
Die Arbeitsgemeinschaft Familien startet mit dieser bunten Aktion in ihr Jubiläumsjahr zum – 30-jährigen Bestehen!
Oftmals engagiert sich die ARGE Familien im Hintergrund. Sie vertritt die Interessen von Familien eher leise als laut, aber dennoch bestimmt. Damit Familienfreundlichkeit auch wirklich umgesetzt wird und weiter wachsen kann, berät sie die Stadtverwaltung, streut Ideen ein, gibt Anregungen und Impulse oder setzt bei Stellungnahmen sozusagen die Familienbrille auf. „Die ARGE Familien ist in der Stadtverwaltung sehr geschätzt und oftmals der Motor für familienfreundliche Projekte“, berichtet OB Schuchardt beim Vorstellen der Plakataktion.
Vorständin Birgit Zöller lädt alle Familien ein, die Aktion zu unterstützen. „Wenn Ihr Lust habt, postet unter dem #familiensindspitze bei Instagram ein kreatives Foto von Euch, wie Ihr die schwierige Zeit gemeinsam als Familie meistert, durchhaltet, für Euch gestaltet.“

Der SkF Würzburg ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Familien in der Stadt.

zum Plakat

wir leben helfen.