Pro-aktive Beratung

Pro-aktive Beratung

  • Der pro-aktive Beratungsansatz ist ein zugehendes psychosoziales Beratungsangebot nach einem vorausgegangenen Polizeieinsatz.
  • Er richtet sich an Frauen, die von häuslicher Gewalt, sexualisierter Partnergewalt sowie Stalking durch den (Ex-) Partner betroffen sind.
  • Die pro-aktive Arbeitsweise beinhaltet eine aktive telefonische Kontaktaufnahme durch die Beraterinnen, nachdem diese von der Polizei das Fax über den Einsatz erhalten haben.
  • Der pro-aktive Ansatz hat zum Ziel, den Frauen mit Gewalterfahrungen einen Zugang zu eröffnen, die bisher über die Kommstruktur der Beratungsangebote der bestehenden Frauenschutzeinrichtungen nicht erreicht werden können.
  • Er eröffnet so eine verbesserte Nutzung der Möglichkeiten des Gewaltschutzgesetzes und optimiert das bestehende Schutz- und Hilfeangebot.

mehr Infos

 

wir leben helfen.