6. Juni | Wirtschaftsbeirat einstimmig wiedergewählt

Bei der Mitgliederversammlung des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. Würzburg wurden Karin Wilfert, Leo Kemmer und Daniela Graf zum Wirtschaftsbeirat für weitere vier Jahre im Amt bestätigt.

Zellerau. Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung im Juni 2019 gab es neben den Berichten der Vorstandsmitglieder, dem Finanzbericht des Geschäftsführers Wolfgang Meixner und dem Rechenschaftsbericht des Wirtschaftsbeirates wieder viele interessante Themen.

Dr. Anke Klaus, SkF-Würzburg- und derzeit noch Bundesvorsitzende gab einen Überblick über Themen und Aufgaben, mit denen der SkF Gesamtverein und der Bundesvorstand SkF-intern sowie fach- und sozialpolitisch beschäftigt sind. Die Fachreferentinnen und Vorstandsmitglieder zum Beispiel haben in den letzten Jahren ihre Kontakte zu den Ministerien und Gremien weiter ausgebaut und so die gesellschaftspolitische Einflussnahme deutlich erhöht.

Edeltraud Barth wurde für weitere vier Jahre in den Bayerischen SkF-Landesvorstand gewählt. Auch auf Landesebene ist der SkF bestens sozialpoltisch vernetzt und vertreten.

Vor vier Jahren hatte der SkF Würzburg erstmalig einen Wirtschaftsbeirat gewählt. Karin Wilfert, Daniela Graf und Leo Kemmer stellten sich damals für das Ehrenamt zur Verfügung. "Ich kam damals zu dem Amt wie die Jungfrau zum Kinde", schmunzelte Daniela Graf. In den letzten vier Jahren haben wir uns intensiv mit dem SkF auseinandergesetzt", so die Rechtsanwältin weiter. "Wir haben großen Respekt vor der Leistung der Mitarbeiter*innen und des Vereins. Daher waren wir uns schnell einig als Team wieder für das Amt zu kandidieren."

Claudia Jaspers

wir leben helfen.