Mit WONNEMAR Wünsche von Kindern erfüllen.

Gezielt Freude bereiten und dafür auch noch gratis das WONNEMAR genießen.

Marktheidenfeld. Mit der Aktion „Wir schenken Weihnachts-Wonne“ lässt die WONNEMAR-Stiftung Kinderherzen höherschlagen. Die Kinder der Heilpädagogischen Tagesstätte im Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Würzburg schreiben ihre Wünsche auf Kärtchen, die ab dem 23. November im Foyer des WONNEMAR an der Weihnachtskette hängen. Wer den Kindern eine Freude bereiten will, der holt sich ein Kärtchen, kauft das Gewünschte und bringt es samt Wunschkarte wieder ins Bad zurück.

Das WONNEMAR belohnt die Hilfsbereitschaft mit einer Tageskarte „WONNEMAR komplett“. Die Aktion Weihnachts-Wonne ist in diesem Jahr neu, „denn wir wissen seit unserer traditionellen Osternest-Aktion, wie sehr sich die Kinder über diese Aufmerksamkeiten freuen. Deshalb wurde diese Weihnachtsaktion ins Leben gerufen“, sagt Franziska Johst, Marketingleiterin des WONNEMAR und betont: „das Ganze soll aber auch im Rahmen bleiben – die Badegäste, die den Kindern einen Wunsch erfüllen, sollen dafür nicht mehr als 20 Euro ausgeben.“
Die Kette der Weihnachtswonne hängt ab dem 23. November im Eingangsbereich des WONNEMAR in Marktheidenfeld. Die Geschenke samt Wunschkarte müssen bis spätestens 20. Dezember an der Rezeption des Bades zurückgegeben werden.

Über WONNEMAR: Mit inzwischen sieben WONNEMAR Erlebnisbädern deutschlandweit macht die InterSPA-Gruppe für ihre Gäste Freude alltäglich. Jedes WONNEMAR Erlebnisbad erwartet seine Gäste mit einem abwechslungsreichen Angebot in den Bereichen Erlebnis, Sport, Gesundheit, Erholung und Gastronomie. Ein erfolgreiches Konzept, dass alle Altersklassen gleichermaßen anspricht und jedem Gast eine unbeschwerte Zeit voller Spaß und Erholung garantiert.

Franziska Johst, Wonnemar

Pressemitteilung Download

wir leben helfen.